Oase der Ruhe


Rituelle Themenarbeit im Freien

 

Geht  es Ihnen auch manchmal so, dass man Dinge macht, ohne darüber nachzudenken, ohne wirklich achtsam und bei sich zu sein?

Haben Sie Freude an Ihrer Arbeit und bekommen Sie dafür genügend Aufmerksamkeit und Anerkennung?

Können Sie "Ihr Leben" wirklich leben und annehmen, so wie es ist?

Braucht es Veränderungen?

 

In der Ritualarbeit geht es um Ihr inneres Anliegen, Ihr "Ich" und Ihr "Sein". Es ist der direkte Weg zu Ihrer Seele.

 

Im Duden finden wir unter Ritual  " - eine nach vorgegebenen Regeln ablaufende, meist formelle und oft feierliche-festliche Handlung mit hohem Symbolgehalt. Sie wird meist mit bestimmten Wortformeln und Gesten begleitet und kann magischer, religiöser und weltlicher Art sein ".

 

Weiter zeichnet ein Ritual aus, dass es für ein bestimmtes Ziel ausgeführt wird.

 

Die Absicht hinter der Ritualarbeit ist es, Verstrickungen, Ängste, Unbewusstes aufzuzeigen und sich bewusst davon zu lösen oder in eine stimmige Ordnung zu bringen.

Das bedeutet, dass durch die symbolische Handlung Vorgänge sichtbar gemacht werden und dadurch in das Bewusstsein der betroffenen Person gelangen. Die Sichtweise zum Thema verändert sich und somit kann eine Lösung entstehen.

 

 

 

Beispiele von Ritualräucherungen:

  • Ahnenritual ( Was trage ich von meiner Linie? )
  • Feuerritual ( Wo stehe ich? - Selbsterkenntnis - inneres Feuer - eigene Fesseln erkennen und bewusst davon lösen )
  • Baumritual ( Wo geht es hin? - Neuorientierung )
  • Lösungsrituale ( alte Verstrickungen und  Verhaftungen erkennen, immer wiederkehrende belastende Themen bearbeiten und  loslassen )
  • Kerzenritual (Übergang und Neubeginn - Altes verabschieden, Neues beginnen - Ahnenlinie )
  • Einweihungsritual ( Neubau, Geschäftsräume, nach Umbau )
  • Aufstellungsritual
  • Erdheilungsritual
  • Jahreskreisfeste

Rituelles Feuer von Gabi Riede


Bei den rituellen Themenräucherungen geht immer ein persönliches Informationsgespräch voraus, in dem der Ablauf der Räucherung erklärt wird und die persönlichen Themen erarbeitet werden.

Manche Rituale finden im Freien statt, so dass entsprechende Kleidung mitzubringen ist ( wird im Vorgespräch mitgeteilt ).

 

Dauer der Räucherung 1 bis 2 Stunden ( je nach Ritualthema )

 

Dauer der Räucherung im Freien ( Zauberwald bei Atzendorf ) ca. 3 Stunden.

Bei dieser Ritualarbeit wird die Natur in das zu behandelnde Thema mit eingebunden. Ein besonderes Erlebnis, wie sich die Natur mit einbringt und einen Lösungsimpuls gibt .

 

zum Energieausgleich

 

 

Hinweis:

Rituelle Themenräucherungen sind kein Ersatz für therapeutische und ärztliche  Behandlungen.

Ein Energetiker oder Geistheiler aktiviert laut Gesetz die Selbstheilungskräfte. Er ersetzt weder Diagnose und Behandlung durch einen Arzt, Heilpraktiker, Therapeuten o.ä., noch stellt er selbst Diagnosen oder verschreibt Medikamente.