Oase der Ruhe


 

Karma - Analyse

Die Karmaanalyse dient der Betrachtung, ob karmische Belastungen deiner Lebensaufgabe im Wege stehen oder ob sie dein Leben im Hier und Jetzt behindern oder stärken.

Die Analyse dient deiner Ursachenforschung. Sie unterscheidet sich zur Rückführung, indem es hier keine eigentliche Reise in die Vergangenheit gibt, sondern du mit deiner Energie aus früheren Leben in Kontakt kommst.

In der Sitzung wird das Karma benannt, dass dich im Hier und Jetzt zu deinem Thema belastet. Ziel ist es, zu verstehen, wie das anstehende Karma gelöst werden kann und somit der Weg frei wird, dein eigenes Leben zu gestalten.

 

 

Als Karma bezeichnet man ein spirituelles  Konzept, nach dem jedes "Tun" – physisch wie geistig – unweigerlich eine Folge hat. Diese Folge muss nicht unbedingt im jetzigen Leben wirksam werden, sondern kann auch erst in einem zukünftigen Leben auftreten. Jede Tat hat Rückwirkungen auf den "Darsteller" selbst. Karma entsteht demnach durch eine Gesetzmäßigkeit und nicht wegen eines Urteils durch einen Weltenrichter oder Gott. Es geht nicht um „Göttliche Gnade“ oder „Strafe“. Nicht nur „schlechtes“ Karma erzeugt den Kreislauf der Wiedergeburten, sondern gleichermaßen auch das „Gute“. Ziel ist es, überhaupt kein Karma mehr zu erzeugen.


Bei Karma-Analysen geht immer ein persönliches Informations- und Anamnesegespräch voraus, in dem der Ablauf der Hypnose erklärt wird. Das Ziel wird gemeinsam erarbeitet und nur in diesem vereinbarten und abgesteckten Rahmen erfolgt die Sitzung.

Ein abschließendes Gespräch nach der Auflösung der Trance hilft, das Erlebte zu verstehen, und bereitet dich auf die kommenden Veränderungen vor.

 

Energieausgleich

Vor-, Anamnese und Nachgespräch / Hypnosesitzung (Dauer ca. 3 Stunden)    -   240 €

 

Terminvereinbarung telefonisch unter 09505 / 8077104 oder info@oasederruhe.net

oder Kontaktformular

Hinweis:

Karma-Analysen sind kein Ersatz für therapeutische und ärztliche  Behandlungen.

Ein Energetiker oder Geistheiler aktiviert laut Gesetz die Selbstheilungskräfte. Er ersetzt weder Diagnose und Behandlung durch einen Arzt, Heilpraktiker, Therapeuten o.ä., noch stellt er selbst Diagnosen oder verschreibt Medikamente.