Oase der Ruhe


Schamanentrommelbau - Tagesworkshop



Jeder Teilnehmer baut sich an diesem Tag unter Anleitung von Klaus Huber seine Schamanentrommel und den dazugehörenden Trommelschlägel.

Es stehen verschiedene Trommelhäute (Dammwild, Hirsch) zur Verfügung.

Für die Rahmen bieten wir euch drei Holzarten in verschiedenen Größen (35 - 50 cm) an.

Esche (Der gute Diener)
Der Weltenbaum "Yggdrasil" ist die Stütze und Achse der ganzen Welt  und verbindet die Götter, Menschen und die Unterwelt. Die Zauberstäbe der Druiden wurden aus Esche gefertigt. An ihren Wurzeln entspringt der Quell der Weisheit. Sie schmücken so manche Leylinie und tragen dazu bei, deren Energie zu mildern und auszugleichen.
Symbolisch steht die Esche für die Macht des Wassers, Fruchtbarkeit, Fortpflanzung, Heilung, Vision und Wachstum.

 

Eiche (Der gute Mann, die gute Frau)

Der heilige Baum wird seit Jahrhunderten der männlichen Kraft zugeordnet. So wurden auch bei Eichen Gerichtssitzungen abgehalten und Urteile vollstreckt. Sie unterstützt uns in der rituellen Magie (Ritualarbeit und Zauberstäbe).
Sie symbolisiert Macht, Kraft, Stärke, Härte, Beständigkeit, Durchhaltevermögen, Ausdauer und verbindet uns mit unseren Ahnen.
 
Birke (Die Jugendliche, Reine)
Baum der Mutter Erde, der die nährende Kraft in sich trägt. Sie gilt als Baum zwischen den Welten des Lebens und des Todes. Wie ein Torhüter steht sie zwischen den Welten. Sie ist die Botin des Beginns und des Entstehens von neuem Leben. Die Birke bringt Licht und Fröhlichkeit in die Seele. Sie gilt auch als Schutzmittel gegen Dämonen und Hexen.
Sie symbolisiert Jugend, kindliche Unschuld, Vergebung, Wachstum und Neubeginn.

 

Bei der Anmeldung bitte Fell, Rahmenholz und -größe mit angeben.

Anmeldung nur bis 23. August möglich, da alle Materialien für euch bestellt werden müssen.

 

Die Schamantrommel ist ein wichtiges Werkzeug der Schamanen und das Reisegefährt in die Anderswelt. Ihr gegenüber sind wir zu Respekt und Wertschätzung verpflichtet. Daher wird der Bau der Trommel den ganzen Tag in ein Ritual eingebunden sein. Durch die feierliche Einweihung am Ende des Tages entsteht eine ganz persönliche und intensive Beziehung zwischen Dir und Deiner Schamanentrommel.

Gerne kannst Du auch Dein eigenes Holz für Deinen Trommelschlägel mitbringen.

 

Tagesablauf:

  • Begrüßung und Ritualeröffnung
  • Aussuchen und zuschneiden der Trommelfelle (evtl. Riemen)
  • Einlegen der Häute in Wasser
  • Bearbeiten und beschriften (bemalen) der Trommelringe
  • Ölen der Trommelringe
  • Aussuchen der Hölzer für den Schlägel
  • Trockenfilzen der Trommelschlägel
  • Meditation im Tipi zum Baum, der das Holz für deine Trommel und den Schlägel gab
  • gemeinsames Mittagessen
  • Häute lochen, Trommel beziehen und spannen
  • evtl. Trommelschlägel fertigstellen
  • Kaffeepause
  • Meditation im Tipi zum Tier, welches dir sein Fell für die Trommel gab
  • Einweihung der Trommel und gemeinsames Trommeln
  • Verabschiedung

 

Tages-Workshop:

Samstag, 21. September 2019 / 9:30 Uhr - ca. 18 Uhr

mit Klaus, Manfred Shogun und Gertraud Taranila

 

Teilnehmerzahl auf 6 Personen begrenzt

Teilnahme nach Reihenfolge der Anmeldung und Zahlungseingang

Bei größerem Interesse mit mehr Anmeldungen möglicher Zusatztermin am Sonntag, 22. September,

 

Ort:

96117 Kremmeldorf / Schmerldorfer Str. 6

 

Energieausgleich:

Kurs inkl.Material und Verpflegung 280 €

Energieausgleich ist nach der Anmeldung zu überweisen:

Kontodaten für die Überweisung werden dir nach deiner Anmeldung zugesandt.

 

Anmeldung nur bis 23. August möglich, da alle Materialien bestellt werden müssen.

per Mail:  info@oasederruhe.net

oder Anmeldeformular